Pfarreientwicklungsprozess


 

Vorwort dem Votum zum Pfarreientwicklungsprozess - März 2018

 

 

Der bisherige Prozess war für alle spannend, manchmal aber auchschmerzhaft, weil auch der Abschied vom Vertrauten greifbare wird. Unsere Welt verändert sich. Die Bedingungen für die kirchliche Gemeinschaft verändern sich, z.B. verringert sich die Verbindlichkeit.

 

Demographische und gesellschaftliche Bedingen verändern sich und damit verändert sich auch unsere Pfarrei, um weiter leben und überleben zu können. So haben sich die Gremien und viele Aktive aus dem Gemeindeleben der Aufgabe gestellt, für die Zukunft Antworten zu finden. In einer umfangreichen Fragebogenaktion haben wir die Erwartungen und Bedürfnisse der Gläubigen und vieler Interessierter ermittelt. Daneben gab es eine Befragung der Schülerinnen und Schüler und der weiterführenden Schulen. Die Ergebnisse sind in den Prozess eingeflossen. So finden wir im

Pastoralplan <Fragezeichen> in den Kästchen wieder. Wie soll man auch manches ausdrücken? Wir haben dann zu PePig Gruppen eingeladen, die zu den Schwerpunkten Jugendliche begeisterten, Angebote für Familien mit Kinder erstellten, Gottesdienste feierten, Musik in der Kirche spielten und Hilfe in der Not und in Notlagen anboten. Daraus entwickelten sich Aussagen unseres Pastoralplanes.

 

Tröstlich ist: was sich nicht verändert, ist unser Glaube und das Vertrauen in unseren lebendigen Gott. Der sichtbar wurde in seinem Sohn Jesus und in der Gemeinschaft der vielen Menschen, die sich in Altena, Nachrodt, Wiblingwerde und Evingsen als umsichtige und engagierte ehrenamtliche Mitarbeiter und Helfer einbringen.

 

Helfen auch Sie mit, nachzudenken, unsere Kirche weiter zu gestalten, damit der gemeinsame Weg hier weitergehen kann.

 

Ulrich Schmalenbach   
Pfarrer / Vorsitzender
des Kirchenvorstandes

 

Dietmar Flusche
stellv. Vorsitzender
des Kirchenvorstandes

 

Petra Heer
Vorsitzende des
Pfarrgemeinderates

Download
Votum zum Pfarreientwicklungsprozess
Pfarrei-Entwicklungskonzept.pdf
Adobe Acrobat Dokument 41.6 MB


Falls es Sie interessiert, lesen Sie hier die Umfrageaktionen.

Download
Pastorale Befragung der Schüler/-innen in weiterführenden Schulen statt.
Schulbefragung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 434.2 KB
Download
Ergebnis der Umfrageaktion
Präsentation.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.5 MB


Der laufende Pfarreientwicklungsprozess (kurz PEP) soll uns dabei helfen, die richtigen Entscheidungen für die Zukunft der Kirche vor Ort zu treffen.

Häufig gestellte Fragen und Antworten hierzu sowie ein Erklärvideo finden Sie unter http://www.bistum-essen.de/info/pfarreien-gemeinden/pfarreientwicklungsprozess/

 

Für weitergehende Informationen:

Katholisches Pfarramt St. Matthäus Altena - Nachrodt-Wiblingwerde, Lindenstraße 41, 58762 Altena

Telefon: 02352 22610

E-Mail: ulrich.schmalenbach@bistum-essen.de

Sie können uns auch eine E-Mail schreiben unter:

pep.matthaeus@bistum-essen.de