Aktuelles aus der Pfarrei St. Matthäus Altena - Nachrodt-Wiblingwerde


EINLADUNG zum Katharinentag - 25. Nov. 2017 - 15.00 Uhr - Lutherkirche - Altena

15.00 Uhr Lutherkirche: Andacht und Kirchenführung

15.45 Uhr Lutherhaus: Katharinen-Café - Impulse zum Leben und Wirken der Stadtpatronin Hl. Katharina.

 

Katharina von Alexandrien ist unsere Stadtpatronin und ziert das Stadtwappen der Stadt Altena (Westf.), die 2017 das 650jährige Bestehen feiern kann. Die Hl. Katharina hat eine besondere Stellung unter den Heiligen des Mittelalters. Aber was sagt uns die Legende um die große Volksheilige heute? Dieser Frage wollen wir am 25. Nov. 2017, dem Tag an dem die Kath. Kirche den Namenstag der Heiligen feiert, nachgehen.

 

Wir beginnen mit einer Andacht unter der Leitung von Diakon Voß und einer kleinen Kirchenführung durch Frau Rinke in der Lutherkirche. Beim anschließenden Katharinen-Café werden Pfarrer Schmalenbach, Pfarrerin Vogel und Bürgermeister Dr. Hollstein Impulse zum Leben und Wirken unserer Stadtpatronin geben.

 

Eingeladen sind alle Gemeinde- und Kolpingmitglieder sowie interessierte Gäste. Für das Kaffeetrinken wird ein Kostenbeitrag von 5 Euro erhoben.

Anmeldungen sind erforderlich und ab sofort möglich unter: kolping-altena@web.de oder Tel.: 02352/3 34 99 89
.

Eine Veranstaltung der Kolpingsfamilie Altena in Kooperation mit dem Gemeinderat St. Matthäus Altena und dem Familienkreis St. Matthäus.

 

 

 


Am Samstag, 02.12.2017, 19.30 Uhr findet in der St. Matthäus-Kirche ein Konzert der
Maxim Kowalew Don Kosaken statt. Sie werden ein adventliches Programm präsentieren,
aber auch Volksweisen und Balladen zu Gehör bringen. Der Vorverkauf hat bereits begonnen.
Auch im Pfarrbüro können Sie Karten für 19,-- Euro kaufen.

 


Bild: Maxim Kowalew Don Kosaken


Das Einläuten des Advents findet in diesem Jahr

am Sonntag, 03.12. in der Kirche St. Theresia in Evingsen statt.

Beginn ist um 16.30 Uhr auf dem Vorplatz der Kirche mit dem

Läuten der Glocken, die deutlich machen sollen, dass die Adventszeit beginnt.

Wer einen Fahrdienst in Anspruch nehmen möchte, kann sich bei Diakon Voß,

Tel. 7 15 15 oder bei Frau Frebel, Tel. 260 228 melden.


Kfd-Reise 2018 Südböhmen und Böhmerwald vom 22.05. – 29.05.2018
Was in deutschen Landen der Bayrische Wald ist, ist auf der tschechischen Seite der Böhmerwald. Dieser von der K+K Architektur und landschaftlich reizvollen Gegend geprägte Böhmerwald lädt zu einer herrlichen Begegnung mit Geschichte und Natur ein. Jeder, der die Gegend besuchte, war von der Schönheit begeistert.
Im nächsten Jahr fährt die kfd St. Matthäus vom 22.05. - 29.05.18 nach Hluboka und nimmt Quartier in einem 4 Sterne-Hotel mit eigenem Wellnessbereich. Das Programm wechselt mit Ausflügen und Gemeinschaftserlebnissen vor Ort ab. Hier ist ein böhmischer Abend und ein Kochevent mit dem Hotelkoch geplant. Näheres zum Programm und zur Fahrt können Sie einem Flyer entnehmen, der in den Kirchen ausliegt. Der Reisepreis beträgt 689 €, Einzelzimmerzuschlag 85 €. Anmeldungen nimmt das Pfarrbüro entgegen.