Mit diesem Link kommen Sie zur Aufzeichnung der Feier der Firmung

 

https://youtu.be/QxDd5mKPruQ


Aktuelles aus der Pfarrei St. Matthäus Altena - Nachrodt-Wiblingwerde

Ihnen allen eine gesegnete Adventszeit,

seit gestern am späteren Abend wissen wir, dass auch die nächsten Wochen unter Kontaktvermeidung begangen werden sollen. In dieser vorweihnachtlichen Zeit erleben wir sonst viel Gemeinschaft und Begegnung. Weihnachtsmärkte, Weihnachtsfeiern und vieles Andere fallen aus. Wir sehnen uns nach einem anheimelnden Glas Glühwein und dem Gespräch mit Freunden und Bekannten. Dies ist so nicht möglich.

Der Advent, Ankunft, soll eigentlich eine besinnliche Zeit sein, in der wir versuchen, unser Herz für Jesus vermehrt frei zu machen. „ Er kommt, wie er kam, in unsere unheile Welt“.
Vieles ist in dieser Welt auch heute nicht in Ordnung, nicht nur die Klimaveränderung, die Völkerwanderung der Flüchtlinge, sondern auch im täglichen Zusammenleben. 


Der Ich-Mensch ist weiter auf dem Vormarsch. Manche halten sich nicht an die Schutzmaßnahmen in unserer Coronazeit. Das Verzichten fällt vielen schwer. Aber auch sonst ist die Rücksicht auf den Nächsten sehr geschwunden. In der Vorweihnachtszeit gibt es zwei Heiligenfeste für Kinder, die in besonderen Weise  die Nächstenliebe betonen, St. Martin und Nikolaus. Das zweite Fest fällt auf den 2.Advent. Wir werden es ebenso wie St. Martin nicht wie gewohnt begehen können. Vielleicht können wir aus ihren Legenden ableiten, was es heißt, für Menschen in Not da zu sein. Die Caritashaussammlung entfällt dieses Jahr, gerade in einer Zeit, wo Menschen eher unsere Hilfe benötigen. Falls Sie Unterstützung leisten wollen, hier unsere Kontoverbindung für die Pfarrcaritas:

DE74 3606 0295 0065 8000 12

Der neue Turmspiegel ist erschienen. Er kann hier Online gelesen werden. In den Kirchen liegt er zum Mitnehmen in gedruckter Form aus.

Die Adventsfensteraktion wird auch nur online geschehen. Hier können Sie täglich das aktuelle Fenster sehen.

Die Weihnachtsgottesdienste sind festgelegt. Genaueres und die Anmeldungsmöglichkeiten werden wir am 2. Advent veröffentlichen. Die Gottesdienstordnung können Sie dem Turmspiegel entnehmen.

Nutzen Sie die jetzt beginnende Adventszeit für besinnliche Stunden. Die Älteren kennen noch das Sitzen um den Adventskranz im Familienkreis. Vielleicht suchen Sie sich täglich eine kleine Ecke, wo Sie sich besinnen und im Gebet  an Jesus und seinen Vater wenden können.

Wir bieten auch Impulse an. Morgenimpuls per WhatsApp. Melden Sie sich über die Infoseite.
In den Kirchen mit verschiedenen Möglichkeiten. Dies ist alles in den Pfarrnachrichten genau beschrieben. Meinen Sonntagsimpuls können Sie per WhatsApp oder Email bekommen. Melden Sie sich auch über die Infoseite bei mir.

 

Ihnen allen einen besinnlichen und gesegneten Advent

Ihr 

Unterschrift 01