Palmsonntag - Verabschiedung von Pfarrer Schmalenbach

An Palmsonntag feierte Pfarrer Schmalenbach seinen letzten Gottesdienst in unserer Pfarrei.


Ostern fällt auch in diesem Jahr in der Pfarrei St. Matthäus Altena - Nachrodt-Wiblingwerde nicht aus.

 

Wir haben besondere Aktionen geplant. 

Am Gründonnerstag wird in den Kirchen Matzenbrot ausliegen. Hierbei handelt es sich um einen dünnen Brotfladen, auch „ungesäuertes Brot“ genannt, der von religiösen und traditionsverbundenen Juden während des Pessach gegessen wird. Matze wird aus Wasser und einer der fünf Getreidearten Weizen, Roggen, Gerste, Hafer oder Dinkel ohne Triebmittel gefertigt. Matze wird zur Erinnerung an den biblisch überlieferten Auszug aus Ägypten der Israeliten gegessen. Gemäß der Überlieferung in der Tora blieb den Israeliten beim Aufbruch keine Zeit, den Teig für die Brote säuern zu lassen. Diesen kleinen Brotfladen können sich die Besucher mit nach Hause nehmen und so Jesu beim letzten Abendmahl mit seinen Jüngern gedenken. Außerdem wollen wir im Rahmen der „Offenen Kirche“ in der Zeit von 20-21 Uhr in St. Josef, Nachrodt Nachtwache halten. 

Am Karfreitag findet in der Zeit von 10 bis 12 Uhr ein ‚kontaktloser‘ Kreuzweg durch Altena statt. Wie in den vergangenen Jahren beginnt er mit der 1. Station an der Burg Altena. Von dort aus führt er runter zum Markaner, durch die Innenstadt bis zur Pfarrkirche. An den einzelnen Stationen werden Texte ausliegen, so dass jede:r dort für sich beten kann. Die Kirche St. Theresia, Evingsen ist am Karfreitag im Rahmen der „Offenen Kirche“ von 15-17 Uhr für das persönliche Gebet geöffnet. 

An Karsamstag wird die Feier der Osternacht um 20.30 Uhr live aus St. Matthäus via YouTube gestreamt und ist mit folgendem Link zu erreichen: https://youtu.be/mghWcd3zP74. Zelebrant ist an diesem Abend ist Dr. Klaus Kleffner, Spiritual des Bistums Essen, der in der Vergangenheit bereits mehrfach Gast in unserer Pfarrei war.

Für die Ostertage wird der Mittelgang in St. Matthäus besonders schön geschmückt. Ein Besuch wird sich sicher lohnen. Dann können auch die vorbestellten Ostertüten abgeholt werden. Auch in der Kirche St. Josef in Nachrodt stehen dann die vorbestellten Ostertüten zur Abholung bereit, soweit sie nicht bereits verteilt wurden. In der Kirche wird zudem ein Passionsweg ausgelegt.

Für den Ostersonntag erwarten Sie gleich mehrere Aktionen. So können Familien mit kleinen Kindern sich in allen Kirchen auf die Suche nach Schokohäschen begeben. Unter den Bänken, zwischen den Blumenvasen – sicher finden die Kinder die Verstecke schnell. Bitte beachten Sie die allgemeinen Hygieneregeln. Außerdem erklingen Impulse und musikalische Beiträge in St. Matthäus und Osterwasser steht in Fläschchen zur Mitnahme bereit. Bitte bedienen Sie sich! 

Die Hl. Messe am Ostermontag um 11.00 Uhr wird ebenfalls aus St. Matthäus live übertragen: https://youtu.be/Gpp_Rq5itX4. Die Hl. Messe wird geleitet von Weihbischof Wilhelm Zimmermann, vielen aus unseren Pfarreien bekannt durch die Firmfeiern der letzten Jahre. 

Ein Hinweis noch im Sinne der Ökumene: In Nachrodt wurde ein Osterweg geschaffen, auf dem sich ein Spaziergang sicherlich lohnt. Hierüber wurde bereits in den Lokalmedien berichtet. 

 

Zum Schluss der Hinweis:

Bitte beachten Sie in den Kirchen, den Vorplätzen usw. die allgemeinen Hygieneregeln; es gilt grundsätzlich Maskenpflicht (FFP2 oder OP-Maske), desinfizieren Sie sich bitte beim Betreten der Kirchen die Hände, halten Sie bitte den Mindestabstand ein und darüber hinaus gelten auch die üblichen aktuellen Regeln der CoronaSchVO NRW.

 

Wir wünschen allen ein frohes und gesegnetes Osterfest!