Altar-Ausschnitt Hl. Matthäus                              Innenraum der St. Matthäus-Kirche                                             Fensterbild

 

 

Aktuelles aus der Gemeinde

 

Seit dem 16.3. ruht das ganze gemeindliche Leben in unserer Pfarrei.

 

Am kommenden Donnerstag, 30.4.2020 beraten die Ministerpräsidenten mit unserer Bundeskanzlerin, ob und wie sich die Religionsgemeinschaften zu gottesdienstlichen Feiern treffen können. Wir werden sicherlich dies nur mit Auflagen tun können. Daher ist eine Vorlaufzeit unbedingt nötig, sodass wir vor dem 6.5. keine Messe feiern erden. Aktuelle Veränderungen können Sie auch auf der Homepage unseres Bistums: www.bistum-essen.de nachlesen.

 

Wann das übrige Gemeindeleben wieder möglich ist, ist zurzeit nicht zu sagen.

 

Die Diakonenweihe von Peter Schlippe ist auf Sonntag, 6.9.2020 verschoben worden.

 

Das Pfarrbüro und die Verwaltung arbeiten bis auf Widerruf ohne Publikumsverkehr.
Die Kontaktaufnahme kann telefonisch oder per Mail erfolgen.

Wie es mit den Erstkommunionfeien und den vorbereitenden Gruppenstunden weitergehen wird, werden wir erst entscheiden, wenn die Normalisierung sich ein wenig eingestellt hat.
Wir werden den betroffenen Familien dies rechtzeitig mitgeteilt.

 

Taufen und Trauungen sollten möglichst verschoben werden. Sie werden bis zum 30.6. nicht gefeiert.

 

Die Treffen aller Gruppen und Verbände entfallen bis auf weiteres.

 

Feierlichkeiten und Treffen im Pfarrsaal St. Matthäus, in den Gemeinderäumen von St. Theresia und im Vereinshaus in Nachrodt können nicht stattfinden.

 

Bei Veränderung der Lage werden wir Sie unterrichten.

Wir müssen weiter vorsichtig sein und aufeinander achten Bleiben Sie gesund.

 

Ulrich Schmalenbach, Pfarrer

 

Stand 23.04.2020

 



 Siehe auch weitere Termine auf der Seite "Aktuelles"