Altar-Ausschnitt Hl. Matthäus                              Innenraum der St. Matthäus-Kirche                                             Fensterbild

 

 

Ökumenisches Frauenfrühstück –to-go

 

Ein voller Erfolg war die Aktion der evangelischen Kirchengemeinde Altena und unserer katholischen Kirchengemeinde St. Matthäus am Samstag, den 13.03.21. 

Nachdem die vergangenen zwei Termine pandemiebedingt ausfallen mussten, haben sich Claudia Sauer, GemeindeSchwester, und Christiane Frebel etwas Anderes einfallen lassen.

Sie luden zu einem Frühstück-to-go ein, bei dem das Thema Heimat wie geplant im Mittelpunkt stand.

Dankenswerterweise waren einige Helferinnen bereit, die Tischdekoration zu basteln oder als Fahrdienst die Tüten in der gesamten Pfarrei zu verteilen.

70 Frühstückstüten wurden bestellt und so packten Claudia Sauer und Christiane Frebel nicht nur frische Brötchen, Käse, Kaffee, Tee und Marmelade, sondern auch ein Impulsheft zum Thema Heimat sowie eine frühlingshafte Tischdeko und ein Rezept hinein.

Fragen, Gedichte und Gedanken rund um „ Heimat“ hatte Claudia Sauer zusammengetragen und ermutigte die Teilnehmerinnen ihre Gedanken in ausliegenden Heften in den Kirchen in den nächsten Tagen mitzuteilen.

„Wir sind sehr zufrieden.“, so Claudia Sauer und freut sich über die gute Resonanz.

„Getrennt und doch gemeinsam konnten alle Frauen spätestens um halb zehn das Frühstück genießen.“, sagte Christiane Frebel.

 

Trotzdem hoffen die beiden auf persönliche Begegnungen beim nächsten ökumenischen Frauenfrühstück am 06.11.21 zum Thema „Schlagfertigkeit“.

Aktuelles aus der Gemeinde



 Siehe auch weitere Termine auf der Seite "Aktuelles"