Ökumenische Aktionstage für Kinder und Jugendliche - Ausblick auf die Aktionswoche „Zirkus“

Zum 3. Aktionstag im Jahr 2019 starteten wir am Samstag, 6. April 2019, um 10 Uhr im kath. Vereinshaus. 5 interessierte Kinder und Jugendliche entdeckten zum Thema „Wunder von Ostern entdecken“ mit vielen Sinnen die Bedeutung des Leben Jesu, der Wundererzählungen und die Bedeutung der „heiligen Woche“. Anhand des MISEREOR-Hungertuches „Hoffnung den Ausgegrenzten“ (Sieger Köder, 1996) gab es einsteigende Impulse in das Thema. Praktisch erlebbar wurden die letzten Tage Jesu und die Bedeutung des Passahfestes für die Entstehung unseres Feiertages „Gründonnerstag“ und die Einsetzungsworte zur Liturgie. Die Sederspeisen wurden im Hinblick auf den Exodus des Volkes Israel aus der Knechtschaft in Ägypten gedeutet und konnten im gemeinsamen Mahl probiert werden. Abschließend konnten noch farbenfrohe Kreuze gestaltet werden. Trotz der kleinen Teilnehmerzahl ist allen Beteiligten dieser Vormittag viel zu schnell vorbeigegangen.

„Geh aus, mein Herz und suche Freud“

„Alles hat seine Zeit“ (nach Prediger 3,1-8), damit beschäftigten sich die Kinder und Jugendlichen im kath. Vereinshaus beim 4. ökumenischen Aktionstag am 6. Juli, kurz vor den Sommerferien. Zur Vorbereitung auf den ökumenischen Familiengottesdienst zu „Lenne lebt“ an der Lennepromenade gestalteten sie in Kleingruppen Collagen zu den Strophen des ev. Kirchenlieds „Geh aus, mein Herz und suche Freud, in dieser lieben Sommerzeit“. Somit schafften sie es, die durchaus schwierige Sprache des 17. Jahrhunderts ins hier und jetzt kreativ zu übersetzen. Farbenprächtig konnte damit die Pinnwand vor der Bühne dekoriert werden.

Jeder Aktionstag beinhaltet auch das Singen von Liedern, Gebete und Impulse. Wir arbeiten in verschiedenen Altersgruppen, so dass auch für alle ein entsprechendes Angebot dabei ist. Der gemeinsame Mittagsimbiss bietet Gelegenheit zum gemütlichen Beisammensein in geselliger Runde.

Die ökumenische Aktionswoche für Kinder und Jugendliche steht in diesem Jahr unter dem Motto „Zirkus“, so dass wir uns mit der Gestaltung einer Zirkusaufführung intensiv beschäftigen. In der 1. Woche der Herbstferien treffen sich dazu Kinder und Jugendliche im und am ev. Gemeindehaus, um gemeinsam eine Menge Spaß in der Manege zu haben.  

Kathrin Richter

 

 

 


Die Sternsinger-Aktion 2019 ist abgeschlossen. Kinder und Betreuer haben dem schlechten Wetter getrotzt und wieder ein großartiges Ergebnis erzielt.

Johannes Fischer konnte heute 8.612,22 € einzahlen. 

Wir gratulieren ganz herzlich zu diesem Erfolg.